• Über Bobtails RSS-Feed


    Der Bobtail


    ...besitzt eine liebenswerte Verspieltheit, eine ausgeprägte Eigenpersönlichkeit, Fremden gegenüber erst zurückhaltend aber wenn er erst einmal sein Herz verschenkt hat, dem ist er treu. Er ist kräftig, robust, überdurchschnittlich intelligent, lernwillig und pflichtbewußt, er besitzt einen differenzierten Sinn für Gerechtigkeit und besitzt noch den Hüteinstinkt seiner Vorfahren. Er wird stets sein Heim beobachten und es gegen unerwünschte Eindringlinge schützen, er wird Kindern ein geduldiger und zärtlicher Beschützer sein.

    Unter den Britischen Hütehunden ist der Old English Sheepdog der größte und beeindruckendste Hund. Kompakt, kräftig, muskulös, quadratisch, starkknochig, überreichlich mit Fell bedeckt und von größter Kraft und Ausdauer - das sind die äußeren Merkmale, die sofort ins Auge fallen.

    Hündinnen erreichen üblicherweise eine Größe zwischen 56 cm und 60 cm bei einem Gewicht um
    ca. 30 kg. Rüden sollten eine Schulterhöhe von mindestens 61 cm haben und erreichen ein Gewicht über 40 kg. Der vielleicht auf den ersten Blick etwas behäbige Eindruck täuscht völlig darüber hinweg, zu welchen ungestümen Energiebündeln sich die Bobtails in ihrer unendlichen Lebensfreude entwickeln können.

    Für die Arbeit konstruiert, erreichen die OES nicht nur Kraft, Geschicklichkeit und Geschwindigkeit, sondern auch eine unglaubliche Ausdauer. Die sofort auffallende Besonderheit dieser Rasse ist natürlich das langhaarige Fell, welches die Bobtails für viele Menschen, insbesondere Kinder, sofort attraktiv macht. Einerseits schützt es die Hunde vor Kälte, Regen, und ja, auch Hitze! Viele machen sich gar keine Vorstellung davon, daß auch extreme Sommertemperaturen von dieser Rasse gut vertragen werden. Hunde schwitzen nicht wie wir Menschen, sondern regeln ihre Temperatur durch Feuchtigkeitsabgabe über Zunge, Maul und auch die Pfoten. Wenn andere kurzhaarige Hunde sich längst in die kühlsten Ecken des Hauses verzogen haben, sind viele Bobtails immer noch mit einem schattigen Plätzchen im Garten zufrieden. Andererseits bedarf das Fell natürlich erheblicher Aufmerksamkeit, was Pflege und Reinheit angeht. Ein gut gepflegter Hund ist eine Pracht - ein vernachlässigtes, schmutziges und verfilztes Fell genau das Gegenteil und eine Blamage und Charakterlosigkeit seines Herrn.

    Die Charaktereigenschaften des Old English Sheepdogs sind mit den Begriffen anhänglich, freundlich, gutmütig, aufmerksam, zuverlässig, humorvoll und friedlich am besten beschrieben.
    Angeboren ist ihm der Hütetrieb. So können es die wenigsten OES ertragen, einen einzelnen Menschen davongehen zu sehen. Sofort wird er versuchen, ihn wieder einzufangen und in die menschliche Herde zu integrieren. Unerträglich für ihn ist, wenn seine Herde sich trennt und in verschiedene Richtungen geht. Dieses stürzt den Bobtail in tiefen Zwiespalt und Ratlosigkeit. Nie wird er davonlaufen, wildern, jagen oder streunen. Sein Beschützerinstinkt für schwache, hilflose Kreaturen ist ihm angeboren. Bei aller Friedfertigkeit weiß er aber doch seine Familie zu schützen.

    Unglaubliche Geschichten und Legenden werden sich erzählt, so von einem Bobtail, der einen Eindringling in das Haus zwar hinein, aber nicht wieder heraus ließ.
    Der Spieltrieb dieser Rasse bleibt bis ins hohe Alter erhalten. Bobtails können gut und gerne 12 - 13 Jahre alt werden. Als geborener Komiker und Stubenclown liegt er eben noch friedlich zu Füssen seines Herrn, um bei dem kleinsten Anzeichen von Aktivität sich zu sofortiger Spiellaune aufzuschwingen. Irgendwie scheinen sie schon vorher zu wissen,
    was Du demnächst vorhaben wirst. Sie lesen Deine Gestik, Deine Gedanken, Deine Stimmungen. Hunde können nicht sprechen, daher ist uns der Zugang zu ihrer Seele auf diesem Wege verschlossen. Wenn es aber einen Schlüssel zu ihrem Inneren geben sollte, dann sind dieses sicherlich die Augen. Nötigt allein das äußere Erscheinungsbild dem
    dahineilenden Passanten für wenige Augenblicke ein Lächeln ab, so sind es erst recht die Augen eines Bobtails, die steinerweichend das Abschlagen jeglicher Bitten zunichte machen kann. Man wird gnadenlos "niedergeguckt".

    Die "immerwährende Traurigkeit", wie Florence Tilley, eine Rassepionierin den Ausdruck ihrer Augen nannte, ist der Schlüssel zu einer Beziehung - und dieses sei eine Warnung - die Ihr Leben völlig verändern könnte, wenn Sie sich mit dieser Rasse einlassen sollten.

    Die Bobtail-Liebhaber